DAM United und BRANDGUARDIAN, ein etablierter Software- und Technologieanbieter für digitale Publishing- und Medienmanagement-Lösungen, arbeiten fortan eng zusammen. DAM United wird als präferierter Partner den Vertrieb, den Ausbau und das Customizing der innovativen Media Collaboration Technology (MCT) von BRANDGUARDIAN im DAM-Bereich verantworten.

Die Media Collaboration Technology ist eine von BRANDGUARDIAN über Jahre entwickelte und jetzt verfügbare Sammlung von Microservices für die Medienproduktion und bietet u.a. eine virtuelle Echtzeit-Dateisystem-Lösung für Multi-Cloud Umgebungen. MCT ermöglicht – ähnlich einem Google Drive, nur auf einem höheren Level – die Kollaboration von geografisch verteilten Teams an und mit Assets. Allerdings sind Änderungen sofort bei allen Beteiligten (wie mehrere Agenturen, Freelancern, lokalen Marketingabteilungen etc.) ersichtlich. MCT kann als neutrale Instanz beliebige DAM-Systeme und andere File-Clouddienste in das Dateisystem einbinden. Das garantiert 100%ig identische Dateistände in der Medienproduktion weltweit, sowie eine signifikante Vereinfachung und Beschleunigung bei der Zusammenarbeit, ohne Prozessbrüche. Zudem können nachgelagerte Prozesse wie Rendering oder Übersetzungen deutlich besser automatisiert werden.

MCT ist eine hochgradig innovative Technologie, die BRANDGUARDIAN im Zuge der Weiterentwicklung des seit 20 Jahren etablierten Publishingsystems one2edit für maximale Agilität und Skalierbarkeit entwickelt hat. Die MCT „Popup-Infrastruktur“ passt sich wie eine flüssige Technologieschicht den Anforderungen beim Kunden an und kann beliebig skaliert werden. MCT wird bereits von Microsoft für die Zusammenarbeit mit Produktionsstätten auf vier Kontinenten genutzt. Der Konzern teilt damit dutzende Terabyte an Daten in Echtzeit.

„Wir sind froh, mit DAM UNITED den wohl besten Service-Partner für unsere Media Collaboration Technology im DAM Bereich gefunden zu haben. Uns eint die Begeisterung für besonders fortschrittliche Technologien, die nicht nur die nächsten 12 Monate beim Kunden bestens funktionieren, sondern eher die nächsten 12 Jahre. Ich kenne den Vorstand von DAM UNITED schon lange und schätze deren fachliche Kompetenz, das ehrliche und transparente Miteinander und die Herstellerunabhängigkeit. MCT hat das Zeug zu einer ergänzenden Standardlösung für alle komplexeren DAM Anwendungen jedes Herstellers – und DAM United ist die perfekte Schnittstelle zwischen uns als Techniklieferanten, den Kunden und DAM Herstellern“, erklärt Markus Kuhnert, Gründer und Geschäftsführer von BRANDGUARDIAN.

„Wir schätzen die Qualität und Funktionsvielfalt von one2edit sehr. Es kann zuverlässig, was viele andere Hersteller behaupten zu können, aber dann nicht einhalten. Wir verfolgen auch die Entwicklung der Media Collaboration Technology schon seit vielen Monaten und sind schlichtweg begeistert von den Möglichkeiten in der globalen Kollaboration und in der Automatisierung von Prozessen. Bei Microsoft zeigt MCT schon täglich und überaus eindrucksvoll, wie liquide, performant, sicher und skalierbar Zusammenarbeit auf globalem Level funktionieren kann. Es ist eines der wohl anspruchsvollsten und komplexesten Medienproduktionsprojekte – und MCT läuft ruckelfrei, sicher und dezentral als Kollaboration- Infrastruktur. Genau das Gegenteil also der gängigen monolithischen Systeme. Wir freuen uns auf viele interessante Projekte mit dieser Technologie der übernächsten Generation“, sagt Andreas Fink, Vorstand der DAM United AG.


PR & Media Relations
Marcus Bond, BOND PR-Agenten
+49 177-6252663
marcus.bond@bond-pr.d